SELK Gemeindesaal

Uncategorized

Gemeindesaal der SELK Selbständigen Evangelisch-Lutherische Kirche am Moltkeplatz („Altlutherische Kirche“)

Der Gemeindesaal der SELK Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche („Altlutherische Kirche“) hat die Adresse Moltkeplatz 17. Er befindet sich ‒ von der Straße „Moltkeplatz“ aus gesehen ‒ hinter dem Kirchenschiff. Sein Eingang ist links vom Kirchenhaupteingang nach hinten versetzt … auf dem obigen Bild verdeckt die alte knorrige Platane teilweise den Blick auf den Zugang hinten unten links.

Parkmöglichkeiten bestehen unter anderem direkt gegenüber auf dem Parkplatz vor dem Gebäude „Villa Moltkeplatz“ mit dem Restaurant „Haus Wilmes“. Bitte auf diesem Parkplatz eine Parkscheibe nicht vergessen! Zwei Parkplätze mit Elektro-Ladesäulen befinden sich auf Höhe des Hauses Moltkeplatz 13 auf der Seite der Skulpturenwiese.

Für eine größere Darstellung klicken Sie in das Bild.

Zugang zum Gemeindesaal der SELK

Schild links vom Haupteingang der Kirche. Der Weg zum ‒ nach hinten versetzten ‒ Gemeindesaal beginnt an der Ecke links von dem Schild.

Das Kirchengebäude der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche SELK („Altlutherische Kirche“) wurde ‒ zusammen mit dem angeschlossenen Pfarrhaus ‒ in 1910 von dem bekannten Architekt Otto_Bartning als erste Kirche in Deuschland gebaut. Es steht unter Denkmalschutz; mehr dazu unter anderem hier.


Informationen zur Anreise zum Moltkeplatz hier.